frendeites
Gemeinden

Événement : Les Puces du design

Die Flöhe des Designs ... 37e! Für die Neuauflage der ersten europäischen Veranstaltung zum Thema Gender ist es an der Reihe, den postmodernen Ettore Sottsass in einer von dem talentierten Studio 5.5 gestalteten Szenerie zu ehren. Eine Initiative, die Teil des Strebens nach ständiger Erneuerung der Veranstaltung ist.

Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung feiert ihre 18-Jahre. Um den Verlauf der die Mehrheit des Design Bullets passieren gewählt haben, die Leistungen verrückt Ettore Sottsass, in einer Umgebung, wie die Errungenschaften der postmodernen Künstler hervorzuheben: ein gestaffeltes Haar.

« "Warum Sottsass?" denn er ist ein Meister des Denkens. Als er Memphis erschuf, wollte er im Ameisenhaufen treten, etwas anderes machen, wie wir! Es gibt auch eine Form von Humor in seiner Produktion. Das ist einer der Werte, für die wir stehen. " Jean-Sébastien, Studio 5.5

Um die Werke der italienischen zu markieren vor hundert Jahren geboren, das 5.5 Studio, die hier begann seine dritten Chips zu entwerfen, machte die ursprüngliche Wahl zu konfrontieren sie mit Pappe Ballen - Würfel zusammengesetzt aus komprimierte Verpackung - verliehen von der Firma Syctom, spezialisiert auf die Behandlung und Verwertung von Hausmüll. Nach der Rallye, die von 9 bis 12 November stattfindet, werden diese an ihren Besitzer zurückgegeben, bevor sie recycelt werden und ein neues Leben erfahren ... wie gebrauchte Objekte und Möbel, die zwischen den Jahre 1950 und 2000, verkauft und ausgestellt von den hundert Händlern auf der Messe - von denen 40% aus dem Ausland kommen.
Diese Szenografie ist auch eine starke Position der Pariser Designer. Es ist in der Tat eine Anspielung auf die aktuellen Möbelmarkt, deren Stücke sind in der Regel Einweg Konsumgüter, die begrenzte Lebensdauer werden - über den Zeitraum von festen Truhen Generationen Kreuzung ...

6227nomin02

Verantwortlich für die Kunstrichtung Design Chips, Studio 5.5 5 000 der Landschaft Quadratmeter Hallen 3.1 Paris Expo (Porte de Verssailles), die die Veranstaltung organisiert, mit Ständen in verschiedenen Größen. Ein dynamisches und verjüngendes Layout sowie die neuen Features, die die Show in letzter Zeit bietet, wie die Präsentation zeitgenössischer Stücke; die Straße der Designer, die den Neokünstlern, sowohl Produzenten als auch Selbstverlegern, gewidmet ist; oder die Designabteilung, investiert in jede Ausgabe von einer berühmten Marke, die ikonische Objekte verkauft.

Nach der Präsentation von Werken der Vergangenheit, vielleicht wird die Veranstaltung die der Zukunft verkünden?

Die Flöhe des Designs, von 9 bis 12 November in Paris Expo, Halle 3.1, Portes of Versailles, Paris (15e)

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website des Puces du Design

Fotos / Illustrationen:
1) Studio 5.5, Ausstellung Ettore Sottsass
2) UAU, Grow
3) Ein Hauch von Design, Jeanne Buisson
4) E & E Geist XXe, Der Weiler Les Baux, David Andre
5) Stand Relax Fabrik, Fabien Bonillo
6) Stehleuchte Callimaco, Ettore Sottsass, 1982
7) Westside Sofa, 1983, Knoll
8) Pfeifengefäß, 1968, Habitat
9) © Siraudeau, Grande-Motte
10) Atelier Emmaus, Henri en folie
11) Mamama, 3-Platten
12) Mamama, Neptun
13) Mamama, Vase

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

 

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

 

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[email protected]

www.archidesignclub.com

über

Sitemap

mein Konto