frendeites
Gemeinden

David Hockney : Rétrospective au Centre Georges Pompidou

Für seine 40-Jahre feiert das Centre Georges Pompidou ein weiteres Jubiläum: das von 80 Jahren des britischen Künstlers David Hockney. Bei dieser Gelegenheit, in Zusammenarbeit mit dem Tate Britain Museum in London und dem Metropolitan Museum in New York, zeigt das Museum die größte Retrospektive, die jemals dem Maler gewidmet ist, mit einem Hintergrund der kalifornischen Architektur und Landschaften.

Die städtische Umwelt ist bei der Arbeit des bildenden Künstlers von größter Bedeutung. Seine Beziehung zur Stadtplanung hatte bereits die französische Institution interessiert, die in 1999 eine Ausstellung mit dem Titel "Space / Landscape" widmete. Als er seine Koffer in Los Angeles niederlegt, wird der englische Maler von der Allgegenwart der Schwimmbäder, der perfekten Geometrie der Wohnungen und den brillanten Farben einer Stadt mit besonderer Atmosphäre ergriffen.

6154nomini

Wenn David Hockneys Gemälde die von Matisse verwendete chromatische Palette aufnehmen, die Freiheit der von Picasso entwickelten Formen oder die Arbeit des Lichts von Edward Hopper, ist seine Darstellung der modernistischen Wohnungen an der Westküste einzigartig.

In den 1950-Jahren entwickelt, ist die kalifornische Architektur von den rechteckigen und minimalistischen Gebäuden des Bauhauses und den Gebäuden von Le Corbusier inspiriert. Seine großen Bände umgeben oft Schwimmbäder, die für den Künstler echte Objekte der Faszination werden. Letzteres realisiert zum Beispiel in 1967, A Bigger Splash Das ist seitdem eine ikonische Arbeit, deren Name Luca Guadagninos Film inspiriert hat, ein Remake von Pool Von Jacques Deray. Hockney baut auch ihren Liebhaber, Peter Schlesinger, noch einmal in einem Schwimmbecken und erforscht Bewegung, Licht und Farbe durch diese Becken, während er Parallelepipedallinien darstellt, die die kalifornischen Konstruktionen charakterisieren.

Ob in Acryl-, Ölgemälden oder Fotografien, mit seinem treuen Polaroid, verfolgt der bildende Künstler die einzigartige Atmosphäre von Los Angeles, die durch seine räumlichen Elemente vermittelt wird. Eine Ausstellung, die man nicht verpassen sollte.

David Hockney, retrospektive, bis 23 Oktober 2017, Centre Pompidou, Paris (4e).

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Die Seite des Centre Pompidou

Fotos:
1) Cameraworks 1984
2) Beverly Hills Hausfrau 1966
3) Ein größerer Splash 1967
4) Porträt eines Künstlers (Pool mit zwei Figuren) 1972
5) Sonnenbaden 1966
6) Einsparung und Darlehen Gebäude 1967
7) Porträt von Nick Wilder 1966
8) Ein Rasen-Sprinkler 1967
9) Cameraworks 1984
10) Säge bei Howard und Catherines 1994

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

 

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

 

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[email protected]

www.archidesignclub.com

über

Sitemap

mein Konto