frendeites
Gemeinden


Muuuz - Magazin

04.05.17  Hiroshi Nakamura & NAP: Sayama Waldkapelle

Der japanische Architekt Hiroshi Nakamura aufrichtet majestätisch multi Kapelle im Herzen eines Waldes in einem Vorort von Tokio. Der Tempel mit aufgeräumte Struktur und während der Höhe ist neben dem Friedhof in Sayama, bei denen der Auftragnehmer ein Gebäude entworfen hat Trauernden aufzunehmen.

03.05.17  IROJE KHM Architekten: The Flying House

Inspiriert von der Luft- und traditionellen koreanischen Häusern, Flying House (oder Piloten-Haus), entworfen von dem Studio IROJE KHM Architekten, trotzt alle Konventionen. Der Designer hat dieses Haus von 195 Quadratmetern erstellt, so dass sein Besitzer, Fahrer von Beruf, in der Schwerelosigkeit bleiben kann, auch nach der Rückkehr auf der Erde.

03.05.17  Ingo Maurer & Theo Möller: Blow Me Up

Der Designer Theo Möller Buch eine aufblasbare, flexible Lampe gerade aus Deutschland: ein interessantes Projekt in seinem Design, sondern auch seine Verwendung.

02.05.17  Patrick Nadeau: Hanami Louisiana

Die Haus Armaturen und Badezimmer THG gesetzt in seiner Pariser Showroom Gemüse Arbeit Hanami Louisiana Französisch-Designer Patrick Nadeau, inspiriert sowohl seine Heimat der aufgehenden Sonne und den sumpfigen Dschungel von New Orleans.

02.05.17  Moshe Safdie: Habitat 67

Um das Jubiläum von 50e Wohnanlage zu markieren, Startseite 67 von Moshe Safdie gerichtet ist, zahlt die Universität von Quebec Design Center in Montreal (UQAM) Tribut an dieses Kult-Projekt und seine Architekten.

28.04.17  Evan Fay: Lawless Stuhl

Bemerkt auf der Mailänder Designwoche für seine Lawless Bank, der amerikanische Designer Evan Fay Aratani Fay Studio präsentiert eine neue Arbeit basiert auf den gleichen kreativen Prozesse: Lawless Chair. Zwischen Süße und Brutalität, Buch Evan Fay einen Stuhl auf der Basis der Mischung von Stilen und Materialien.

28.04.17  Frost & PAL Design-Kollektiv Studio: Nubo

Im Land der Kängurus, ein Spielbereich für Kinder wird durch die Kombination von zwei Agenturen geschaffen: Collective Studiomöbel und PAL Design-Agentur für die Entwicklung Frost. Das Ergebnis Nubo, ein Freizeitzentrum, dessen Ziel es ist Motor und geistige Fähigkeiten von Kindern zu entwickeln, innerhalb eines Rahmens angepasst und dachte an diesen.

28.04.17  AL_A: Maat Lissabon

Es liegt in der Altstadt von Lissabon, im Herzen des Belém Bezirks, die AL_A Agentur die Central Tejo rehabilitiert - ehemaliges Kraftwerk und Strom Museum - in einem einzigartigen Ausstellungsort: das Museum der Kunst, Architektur und Technik (Maat).

27.04.17  CHYBIK + KRISTOF: Gallery of Furniture

Die junge tschechische Agentur CHYBIK + KRISTOF Architekten im Zusammenhang mit Urban Designern, entworfen, um die neuen Showroom von Möbelmarke MY DVA in Brno (Tschechische Republik). Diese erstaunliche Gebäude hat die Möbel innerhalb und außerhalb seiner Wände mit 900 schwarzen Plastikstühle verwendet Abstellgleis.

27.04.17  Haobin Lin: LeGrow

Erstellen Sie einen Indoor-Garten sowohl skalierbar und anpassungsfähig an kleinen Wohnungen oder Büros, das ist die Herausforderung, die die chinesischen Designer Haobin Lin ins Leben gerufen hat.

27.04.17  Van Staeyen Interieur: GERM

Transformation eines ungeschickt angeordnet Raum in ein Paradies für Kinder, das ist die Herausforderung, die Johan Van Staeyen ins Leben gerufen wurde, der Schöpfer von Van Staeyen Interior GERM für sein Projekt. Mit einem Gefühl der Ursprünglichkeit, hat diese Designer die am besten geeignet für kleine Struktur geschaffen, das Beste aus dem Raum zu machen, in dem sie so viel Zeit damit verbringen.

26.04.17  Studio Penda: Hongkun Art Auditorium

das Museum of Fine Arts in Peking Hongkun (China), Chinesisch Studio Penda rehabilitiert ein Nebengebäude Auditorium bietet Vorträge, Konferenzen, kleine Ausstellungen oder Treffpunkte Nach der Realisierung.

25.04.17  Turull Sörensen Billy Mobil

In Barcelona, ​​liefert das katalanische Studio Turull Sorensen neue Büros Billy Mobile, ein Start-up in der mobilen Werbung spezialisiert hat. Sein Ziel, das Erreichen lokal für das Image des Unternehmens: jung, dynamisch und spielerisch.

24.04.17  Jiyoun Kim Studio: Dokkaebi Hocker

Die Stadt Seoul hat das Projekt Hangang Art Park ins Leben gerufen. Die vier ausgewählten Künstler können dann ihre Werke in Parks entlang des Han-Flusses, beliebt bei koreanischen Familien anzuzeigen. Das Thema in diesem Jahr: „SUIM“ - übersetzbar „Rest“ - interpretiert von dem koreanischen Designer Jiyoun Kim eine Reihe von 24 Dokkaebi namens Hockern.